Träger

Grußwort des Trägers

Kinder sind unsere Zukunft. Ihnen gebührt unser Schutz und unsere aufmerksame Förderung. Die Gemeinde Guntersblum unternimmt seit Jahren große Anstrengungen um Familien zu unterstützen, Kinder wohlbehütet aufwachsen zu lassen und ihnen eine liebenswerte Heimat zu geben. Vieles ist für Kinder und deren Familien investiert und organisiert worden, und vieles wird sich auch weiterhin positiv entwickeln.

Kaum war der Bau der neuen Kindertagesstätte vollendet, war dieser im Jahr 2017/2018 schon zu erweitern. Wie Kinder wachsen, so wachsen auch wir – und somit ist die Zukunft mit der „Zukunftswerkstatt“ für die Gemeinde Guntersblum ein Großprojekt, das nicht nur einen finanziellen Kraftakt, sondern vielfältige Herausforderungen mit sich bringt.

Treffender konnte ein Name nicht gefunden werden: Unsere Kita ist eine „Zukunftswerkstatt“ im besten Sinne des Wortes. Nach modernsten Gesichtspunkten im Zeichen von Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit errichtet, verbindet sie in ihrer pädagogischen Konzeption die Aspekte Spielen und Lernen, Natur und Wissenschaft sowie Individualität und Gemeinschaft.

Die Wärmeversorgung des Gebäudes durch Solarstrom und Erdwärme bei energiesparender Passivhaustechnologie, die Anlage des naturnahen Spielgeländes mit alten Gehölzen und einheimischen Pflanzen, die Versorgung der Kinder mit frisch zubereitetem Mittagessen in zertifizierter Qualität und die Nutzung örtlicher Lieferanten für die Frühstückszubereitung sind mit Bedacht gewählte Aspekte zur Schonung unserer Umweltressourcen und zur Nachhaltigkeit, wobei das gesunde, der Natur verbundene Aufwachsen unserer Kinder unser wichtigstes Ziel ist.

Guntersblum hat mit dieser Einrichtung einmal mehr positive Lebensbedingungen für junge Familien, ein lebendiges Stück Gemeinwesen und Arbeitsplätze für pädagogische und andere  Fachkräfte geschaffen. Gleichzeitig ist sie eine Investition in die Zukunft, die uns mit Stolz erfüllt. Sie verleiht uns die nötige Motivation die Kinder – Ihre Kinder – als selbstbewusste und empathische Persönlichkeiten an den Wechsel in die Grundschule heranzuführen.

Wir wünschen der „Zukunftswerkstatt“ und allen Mitarbeiter/innen viel Erfolg und allen Kindern eine glückliche Zeit und einen guten Start ins Leben.

Claudia Bläsius-Wirth

Ortsbürgermeisterin Guntersblum